📣🆕Neuigkeiten vom MSV Laggenbeck 🆕📣
 
Moin moin liebe Cross-Freunde.
Leider müssen wir das geplante Rennen (14.08.2016) im schönen Ostfriesland umlegen. 
Zum ersten Termin steht das geplante Gelände nicht zur Verfügung somit mussten wir das Gelände tauschen und dem Landwirt beim Termin entgegen kommen. Daher fahren wir nun zwei Wochen später als gedacht.
 
📆27./28.08.2016📆
 
Es wird eine zwei Tages Veranstaltung geben. Wir der MSV Laggenbeck haben uns mit der IG Autocross Ostfriesland um Pauline und Wolfgang Dressen zusammen getan um eine tolle Veranstaltungen auf die Beine zu stellen.
Nähe Infos folgen jetzt in Kürze..
 
Mfg MSV Laggenbeck
 

 
Termine 2016 aktualisiert 
 

 
⚠ ACHTUNG ⚠
Das Rennen beim MAC Cloppenburg am Sonntag den 1.5.2016 findet aufgrund der Wetterverhältnisse NICHT statt!
 

 
Tageswertung vom GACC e.V ist online.
Meisterschaftswertung (Stand 26.04.2016) ist online.
 

 
Zeitplan Autocross Hardingen 2016:
Adresse: Hasselweg, 49843 Halle-Hardingen
 
Anreise Freitag den 22.04.2016 ab 18 Uhr möglich!
 
Die technische Fahrzeugabnahme und Nennung findet am
Samstag den 23.04.2016 von 16 bis 18 Uhr statt.
Sonntag den 24.04.2016 ab 8:30 Uhr 
10:00 Uhr Training.
Um ca. 10:45 Uhr Fahrerbesprechung.
Ab ca. 11:00 Uhr Wertungsläufe der Klassen
Ca. 17:00 Uhr Tagesendläufe
Ca. 18:00 Uhr Siegerehrung
 


 

Der Fahrerkatalog 2016 ist online.

 


 

Das Regelwerk sowie die Anträge für Wagenpass und Fahrerlizenz für 2016 sind nun überarbeitet und ab sofort online.

 


Jugendlehrgang am 09.04.2016 beim ATC Osnabrück  (auf dem Hof Tolksdorf)

 
An alle unsere Jugendfahrer/innen

Merkt euch bitte den Termin und meldet euch wie unten zu sehen bei Sandra Schönig per Mail an.

 

 

 

 


Neuigkeiten zur Meisterschaftsfeier vom ACC Oldenburg:

Musikwunsch zur Pokalübergabe

Liebe Siegerinnen und Sieger,

wir haben die sehr schöne Idee von dem DRCV DJ Team aufgenommen,
und bieten den Erstplatzierten (Platz1 -3) dieses Jahr auch an, mit Ihrem eigenen Musikwunsch als Begleitung auf dem Weg zur Bühne.

Folgende Angaben sind dazu nötig:

Name:

Klasse:

Platzierung:

Musikwunsch (Titel und Interpret):

Bemerkungen:

Da die Bearbeitung ein wenig Zeit beansprucht bitte ich euch relativ kurzfristig die Angaben raus zu suchen und bitte vollständig bis Sonntag den 15.11.2105 per mail an mich zu richten.
busch.moeller@freenet.de oder auch gerne am Sonntag bei der Fahrerversammlung bei mir, die Angaben abzugeben.

Gebt auch bitte den betroffenen Platzierten bescheid, die nicht bei Facebook sind.

Bis dahin

Liebe Grüße

Björn Möller

 


Ab sofort könnt ihr bis zum 10.11.2015 per Email bei Julian Schnettberg, julian.schnettberg@nwdav.de, die Zusatzpokale für die Meisterschaftsfeier bestellen.

 


 


Die Veranstaltung des MSF Schlicktown für den 27.09.2015 muss leider wegen der schlechten Wetterverhältnisse abgesagt werden.

 


Liebe Fahrerinnen und Fahrer,

 

zur diesjährigen Fahrerversammlung des NWDAV

 

am 15.11.2015 um 11.00 Uhr in der Gaststätte

"Zum schwarzen Ross", Holdorfer Str. 3, 49434 Neuenkirchen-Vörden

 

laden wir euch hiermit herzlich ein.

Um mit euch die Verbesserungs-, bzw. Änderungsvorschläge der Vereine abstimmen zu können, bitten wir um zahlreiches Erscheinen.

Einsendeschluss für die Vorschläge der Vereine ist am 16.10.2015!!

 


Am vergangenen Wochenende fand der Saisonauftakt zur NWDAV Meisterschaft beim MAC Cloppenburg statt. Bereits am Samstag kamen schon einige Fahrer um die Möglichkeit der Nennung und Abnahme wahrzunehmen. Am Sonntag Morgen wurden bei der Fahrerbesprechung die Fahrersprecher Lena Janssen und Woflgang Carls in ihren Ämtern bestätigt. Danach ging es auch schon mit den Klassenläufen weiter. Einige Fahrer hatten noch mit technischen Problemen an ihren neu aufgebauten Fahrzeugen zu kämpfen, andere lieferte sich mit Ihren Konkurenten spannende Duelle auf der Bahn. Besonders erwähneneswert sei aber hier nochmal die faire Fahrweise aller Fahrer.

Nun geht es auch schon mit großen Schritten auf das traditionelle Pfingstrennen am 24.05.2015 beim MSC Rütenbrock zu.

Wir freuen uns euch dort alle zum zweiten Meisterschaftslauf begrüßen zu dürfen.

 


Bei der Überarbeitung unserer Technischen Bestimmungen für die Junior-Buggy Klasse (Klasse 14) ist uns unter Punkt “1. Allgemeines” ein Fehler unterlaufen. Versehentlich wurde folgender Absatz gestrichen:

Fahrer der Junior-Buggy Klasse dürfen nicht in einer anderen Klasse starten; Fahrer, die erst 1 Jahr in einer anderen Klasse gefahren sind dürfen in dieser Klasse starten. Fahrer, die schon in einer der anderen Jugendklassen gestartet sind dürfen auch teilnehmen.

 
Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen. Der Absatz gilt für 2015 wie auch schon im Jahr 2014. Das Regelwerk ist dementsprechend korrigiert worden. 
 

Der Vorstand

 


 


Das Regelwerk sowie die Anträge für Wagenpass und Fahrerlizenz für 2015 sind nun überarbeitet und ab sofort online.

 


Termine für 2015 sind online.

 


Folgende wichtigen Änderungen wurden auf der JHV des NWDAV beschlossen:

 

  1. Beim NWDAV wird es nur noch max. 10 Rennen ohne Streichergebnisse und max. 3 Doppel-/Dreifachveranstaltungen geben
  2. Protestgebühr wird auf 150 € + 50 € Bearbeitungsgebühr erhöht
  3. Tageslizenz wird erhöht auf 13 €
  4. Sind bei Abbruch eines Laufes 2/3 der Runden gefahren worden, wird der Lauf gewertet, auch bei den Endläufen.
  5. Sportkommissare dürfen auch auf Heimveranstaltungen eingesetzt werden
  6. „Bei fehlender Brille kann der SK eine Verwarnung aussprechen“ wird aus Reglement gestrichen
  7. Änderung der Bestrafungen: 2. Eintrag in Wagenpass = 30 €, 3. Eintrag = nächstes Rennen Sperre jeder weitere Eintrag = Sperre
  8. In der Klasse 5 werden Motorradmotoren zugelassen und die Markenbindung wird aufgehoben, alles andere in der technischen Bestimmungen der Kl. 5 wird nicht geändert.
  9. Keine Änderungen in den Klassen 1-4 und 6-14
  10. Alkoholkontrollen werden weiterhin gezielt durchgeführt
  11. vernünftige Verriegelung der Seitengitter bei Spezialcrossfahrzeugen wird vorgeschrieben
  12. Für Gewichtsmessungen wird nur die Verbandswaage zugelassen
  13. Wird ein Fahrer bestraft, wird dieses wieder über die Lautsprecheranlage durchgesagt
  14. Alle Serientourenwagenfahrer müssen 2 – für den Prüfstand geeignete – Reifen mitführen

 


Wer am Sonntagmorgen im Gasthof Sieger Frühstück für 12,50 Euro haben möchte, muss das dort telefonisch anmelden: 04495-220

 


Wichtige Mitteilung!!

 

Aus organisatorischen Gründen ändert sich die Location für unsere Meisterschaftsfeier.

 

Veranstaltungsort ist der

Gasthof Sieger

Thüler Kirchstraße 6

26169 Friesoythe/Thüle

www.sieger-thuele.de

 

Wohnwagen / Wohnmobil Stellplätze direkt am Saal!

 

Hotels/Unterkünfte in der Nähe:

Waldgasthof Schöning, Zum Herrensand 2, 26169 Friesoythe (ca. 2,7 km)

www.gasthof-schoening.de

Hotel Landhaus Pollmeyer, Thüler Straße 44, 26169 Friesoythe (ca. 3,7 km)

www.hotel-landhaus-pollmeyer.de

Hotel Seeblick, Seeblickstraße 3, 26169 Friesoythe-Thülsfelde ( ca. 4,6 km)

 

www.hotel-seeblick-goeken.de

 

Bankverbindung für die Anmeldung:

Volksbank Emstal
Konto-Nr. 720 720 00
BLZ 280 699 91
BIC GENODEF1LTH
IBAN DE28 2806 9991 0072 0720 00

 


Tageswertung des MCC Rhede ist online. Bei bestem Rennwetter sind 155 Fahrzeuge am Start.

 


Tageswertung des MSF Schlicktown ist online. Die Meisterschaftswertung ist auch aktualisiert.

 


Die Tageswertung vom ACC Oldenburg findet ihr hier.

Die Meisterschaftswertung ist auch aktualisiert. Die Streichergebnisse wurden eingefügt.

 


Fotos aus Ledde sind online.

 


Die Tageswertung vom ATC Osnabrück findet Ihr hier.

Die aktualisiert Meisterschaftswertung ist auch online.

 


Mit 183 Startern wird heute der 5. Wertungslauf des NWDAV beim ARCC Werlte gefahren. Die Ergebnisse findet ihr hier.

 


Liebe Motorsportfreunde,

am 12. und 13.07.2014 wird das Puzzelteil-Racing-Team bei der Rennveranstaltung in Werlte eine große Spenden-Aktion starten. Wir möchten alle bitten, dieses Projekt zu unterstützen und fleißig für die Königskinder zu spenden.

Vielen Dank!

Der NWDAV Vorstand

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  


Leider bekommt der MCC Lappenstuhl für die geplante Doppelveranstaltung mit dem DRCV am 28.09.2014 keine Genehmigung und kann deshalb kein Rennen für uns ausrichten. 


Unsere NWDAV-Fotografin Nicole Weinberg hat nun auch ihre Fotos der letzten Rennen online gestellt.


Die Meisterschaftswertung nach dem 4. Wertungslauf beim MSC Rütenbrock ist online.


Bei bestem Rennwetter sind die Wertungsläufe beim MSC Rütennbrock gestartet. Insgesamt sind 216 Fahrer am Start. DieTageswertung findet ihr natürlich auch wieder hier.


Die Tageswertung nach den Endläufen von Extertal findet Ihr hier.

Die Meisterschsftwertung ist auch online.


Aufgrund eines technischen Regelverstoßes in der Klasse 3 wurde die Meisterschaftswertung aktualisiert.


Mit 107 Fahrzeugen und bei bestem Rennwetter startet der 2. Wertungslauf des NWDAV beim MAC Cloppenburg. Die Tageswertung findet hier.

Die Meisterschaftswertung ist auch schon online. Die Wertung in der Klasse 3 ist unter vorbehalt, da hier noch eine technische Überprüfung von Fahrzeugen stattfindet.

 


Am 27.04. startete der NWDAV in die Saison 2014. Insgesamt gingen 95 Fahrer in den Meisterschaftsklassen an den Start. Leider spielte das Wetter nicht ganz mit und es gab den ganzen Tag über immer wieder Regenschauer. Der Boden wurde somit im Laufe des Tages immer schwerer, war jedoch dank des Bahndienstes noch gut befahrbar. Der Zeitplan konnte super eingehalten werden und der letzte Lauf war gegen 17 Uhr beendet. Wir freuen uns nun auf unsere nächste Veranstaltung beim MAC Cloppenburg am 18.05.2014. Der Fahrerkatalog lässt hier noch auf einige weitere Fahrzeuge hoffen, welche sich zum 1. Rennen noch im Aufbau befunden haben.

Die Meisterschaftswertung ist online


Tageswertung aus Hardingen ist online


Neue Regelung für Klasse 5 und 6 auf Doppel- und Dreifachveranstaltungen:

Zur Erklärung:
Im NWDAV Reglement -  Allgemeine Bestimmungen, Seite 3 Punkt 2 - steht folgender Satz: 
“Fahrer aus Klasse 5 dürfen nicht in anderen Klassen starten” 
Hintergrund für diese Regelung war, keine Klasse 6 Fahrer in Klasse 5 + 6 starten zu lassen.
 
Wenn jetzt aber ein Klasse 6 Fahrzeug mit einem anderem Fahrer in Klasse 5 für die Meisterschaft genannt hat, ist dies so nicht möglich, da auf Doppel- und Dreifachveranstaltungen unsere Klasse 5 in die DRCV Klasse 6 integriert wird. 
 
Um diesen Fahrern die Möglichkeit der Teilnahme an der NWDAV Meisterschaft zu geben, haben wir folgende Regelung für die Saison 2014 festgelegt:
Die Fahrer des Fahrzeugs, welches in Klasse 5 und 6 startet, dürfen gegenseitig im Wagenpass eingetragen sein.
Der 1. Fahrer der Klasse 5 darf jedoch nur auf den Doppel- und Dreifachveranstaltungen durch den 2. oder 3. Fahrer ersetzt werden.
Der Fahrer, der auf Doppel- und Dreifachveranstaltungen in Kl. 5/6 startet, fährt also Punkte für beide Klassen ein.
 
Auf reinen NWDAV-Veranstaltungen darf jedoch nur der 1. Fahrer der Klasse 5 in Klasse 5 starten und nicht in Klasse 6!

 

Der NWDAV Vorstand

 


Aktualisierung in den Allgemeinen Bestimmungen (Seite 10 Punkt 14)

Durch die Änderung beim NWDAV auf drei Endläufe kann es im Extremfall dazu kommen, dass sich (mit der Ladyklasse) 10 Fahrzeuge im Serientourenwagen-Endlauf (Klasse 1-3) sowie im Spezial-/Supertourenwagen-Endlauf (Klasse 4-6) qualifizieren.

 

Deshalb können sich in der Ladyklasse ab 2014 maximal 2 Fahrzeuge pro Fahrzeugklasse für die beiden Endläufe qualifizieren, auf sehr engen Bahnen jedoch nur ein Fahrzeug.


 


Das Reglement für 2014 ist online. 
Die Technischen Bestimmung für die Klasse 14 (Junior-Buggys) sind nun in den Technischen Bestimmungen für Spezialcrossfahrzeuge zu finden.
 

 


Stellungnahme des NWDAV Vorstandes zur Terminflut beim NWDAV in 2014

Eins mal vorweg:

Wir haben uns das so nicht ausgesucht, und die Prügel hierfür auch nicht verdient.

 

Auf der JHV haben sich zwei neue Vereine vorgestellt, die beide eine Doppelveranstaltung NWDAV/DRCV machen wollen.

Beide Vereine wurden einstimmig, ohne Gegenstimme durch die NWDAV Mitgliedsvereine in den NWDAV aufgenommen. Alle Mitgliedsvereine waren anwesend.

Dadurch ergeben sich jetzt 12 geplante Rennen in 2014, wahrscheinlich kommt hier noch ein Termin vom MCC Rhede hinzu. Das wurde von allen Mitgliedsvereinen kommentarlos abgenickt.

Erst nachdem der NWDAV Vorstand die Terminflut  noch einmal deutlich gemacht hat, wurde hierüber diskutiert.

Wir als NWDAV Vorstand wollten eine Regelung mit Streichergebnissen, die erst mal für die Saison 2014 gilt. Unser Vorschlag war maximal 10 Rennen, alles drüber als Streichergebnis.

Bei der Abstimmung wurde dann noch eine zweite Version analog dem DRCV vorgeschlagen, bei 11 Rennen ein Streicher, bei 12 Rennen 2 Streicher bei jedem weiteren Rennen bleibt es bei 2 Streichern. 

Die Vereine haben sich hier für die Version zwei, analog dem DRCV, entschieden.

Damit sind uns als Vorstand hier die Hände gebunden. Ihr könnt euch sicher sein, dass wir darüber nicht erfreut sind. Wir müssen schließlich auch auf allen Rennen anwesend sein.

 

Unser Vorschlag für die Zukunft sieht folgendermaßen aus:

Saison von April bis September, zwei Ausweichtermine Anfang Oktober.

Maximal 8 gewertete Rennen plus max. 2 Streichergebnisse (max. 10 Rennen).

 

Niemals zwei Rennen hintereinander, also immer mindestens ein Wochenende frei zwischen den Rennen. Das Ganze so umzusetzen ist natürlich nicht so einfach. Hier muss nach Lösungen gesucht werden, z.B.: Auslosung, Bewertung der Veranstaltung, Vereine veranstalten nur alle 2 Jahre im Wechsel, etc.

Mfg

Der Vorstand


 
Die Anträge für die Wagenpässe/Lizenzen 2014 können ab sofort unter "Downloads" heruntergeladen werden.
 


Termine 2014 sind online 
 
Aufgrund der Anzahl der NWDAV-Veranstaltungen im nächsten Jahr hat die Jahreshauptversammlung beschlossen, für 2014 Streichergebnisse wie folgt einzuführen: 
  • bei 11 Veranstaltungen 1 Streichergebnis 
  • bei 12 Veranstaltungen 2 Streichergebnisse 
  • bei mehr als 12 Veranstaltungen bleibt es bei 2 Streichergebnissen. 
Maßgeblich für die Anzahl der Streichergebnisse ist der Terminplan zum Zeitpunkt des 01.04. des Jahres.
 
 
Außerdem ergab die Jahreshauptversammlung unter anderem folgende Änderungen:
 
  • Fehlstart: Fehlstartverursacher werden, ohne dass der Start abgebrochen wird, auf den letzten Platz der Wertung gestellt.
  • Klasse 7: Erweiterung auf 1600ccm, 2WD ohne Begrenzung von Motorentypen
  • Junior-Buggys: Diese Klasse wird ab 2014 in die Meisterschaft des NWDAV aufgenommen. Die max. Leistung wurde auf 130 PS erhöht.
  • Abnehmbares Lenkrad: In der Serienklasse sind ab sofort abnehmbare Lenkräder erlaubt.
  • Endläufe: ab 2014 wird es im NWDAV 3 Endläufe geben: Serientourenwagen, Tourenwagen und Supertourenwagen, Spezialcrossfahrzeuge

Alle weiteren Änderungen sind ab Anfang Februar im Reglement des NWDAV nachzulesen.

 

 

INFO

Termine:

 


ARCC Werlte 10.07.2016


ACC Oldenburg 17./18.09.2016

 

 


Meisterschaftswertung

Stand Mai 2016