Vor gut 50 Jahren, genauer gesagt am 01. Mai 1960, schlossen sich die beiden Heinkel-Roller-Enthusiasten Theodor und Manfred Schröder mit weiteren Liebhabern des guten alten Heinkel-Rollers zusammen und gründeten die „Heinkel-Staffel“ Jever. 1964 wechselte die etwa 20 Mitglieder umfassende Heinkel-Staffel nach Wilhelmshaven und nannte sich fortan „Heinkel-Club Wilhelmshaven“. Mit der Zeit mussten die Heinkel-Roller jedoch immer mehr und mehr dem PKW im Straßenverkehr weichen und so entschloss man sich den „Heinkel-Club Wilhelmshaven“ im Jahr 1967 in die „Motor-Sport-Freunde Schlicktown“ zu überführen. Eine Fusion mit dem Polizei-Sport-Verein Wilhelmshaven ermöglichte den „Motor-Sport-Freunden Schlicktown“ 1967 die Anerkennung als ADAC-Ortsclub, der sie – auch nach der Trennung vom PSV am 13. Oktober 1978 – geblieben sind.

Viele Motorsportarten, die z.T. auch heute noch im Terminkalender der „Motor-Sport-Freunde Schlicktown“ stehen, waren schon vor 30 Jahren Bestandteil des Veranstaltungskalenders. So erzielten Anfang 1970 Jonny Oldag und Alfred Pageler ihre ersten Erfolge im PKW-Turniersport. Auch die Fahrradturniere, die die „Motor-Sport-Freunde Schlicktown“ noch heute an den Schulen durchführen, waren damals schon sehr beliebt. Eine weitere Sportart, die der Verein anbot war das Motorrad-Geschicklichkeitsturnier. 1979 wurde dann die Jugendgruppe offiziel ins Leben gerufen. Die ersten Gehversuche machten die Jugendlichen damals im Fahrrad-Trial, um so langsam an das Motorrad-Trial herangeführt zu werden. Jahrelang führten die „Motor-Sport-Freunde Schlicktown“ auch das Motorrad-Trial in Klein Wangerooge durch. Diese Veranstaltung und auch diese Sportart wich jedoch dem Anfang der 90er Jahre einsetzenden Boom des Kartsports, der auch heute noch mit großer Begeisterung von den Jugendlichen ausgeführt wird.

1993 veranstalteten die „Motor-Sport-Freunde Schlicktown“ dann erstmals das WW Käfertreffen & Meer am Geniusstrand in Wilhelmshaven. Sicherlich nicht nur augrund der Nähe zum Meer wurde dieses Treffen dann über 15 Jahre erfolgreich durchgeführt. Doch wegen des Baus des Jade-Weser-Ports in Wilhelmshaven war leider mit dem 15. Treffen Schluss. Derzeit stehen wir jedoch in Verhandlungen, um das Treffen in einer etwas anderen Weise im Wangerland, genauer gesagt am Badestrand von Schillig, wieder ins Leben zu rufen.

Als Alternative zu dem allseits beliebten ¼-Meile Kaiser-Wilhelm-Sprint, der im Rahmen des Käfertreffens ausgetragen wurde, veranstalteten wir im vergangenen Jahr daher erstmals das „Jade-Airport-Race“ auf dem Jade-Airport in Mariensiel. Aufgrund der guten Resonanz wird das „Jade-Airport-Race“ nun einen festen Platz in unserem Veranstaltungskalender finden.

Nach dem Beitritt im NWDAV im Jahr 2004 führten wir in diesem Jahr auch die erste Autocross-Veranstaltung in Wilhelmshaven durch. Leider haben wir hier in der Region große Probleme, einen geeigneten Acker/Weide zu finden, daher konnte wir die Veranstaltung nicht kontinuierlich anbieten. Für dieses Jahr haben wir aber wieder ein Feld zur Verfügung gestellt bekommen, und zwar in Sillenstede bei Wilhelmshaven. Wir freuen uns daher, Euch mitteilen zu können, dass wir am 03.10.2010 wieder eine Veranstaltung auf die Beine stellen werden.

Egal bei welchen Sportarten, eines wurde und wird natürlich immer groß geschrieben : die Sicherheit im Motorsport und damit verbunden auch im Straßenverkehr!

In der mittlerweile 43-jährigen Vereinsgeschichte haben die „Motor-Sport-Freunde Schlicktown“ auf eine Sache immer besonderen Wert gelegt : ein Verein zu sein, der die ganze Familie anspricht. Die breite Angebotspalette der Motorsportarten für alle Altersklassen sowie viele familienfreundliche Veranstaltungen (z.B. Fahrrad- und PKW-Orientierungsfahrten, Grillfeiern, Kart-Matches usw.) fördern stets den familiären Charakter des Vereins.

INFO

Kontakt:

1. Vorsitzende

Janine Nixdorf
Posener Straße 102
D-26384 Wilhelmshaven

Telefon: +49 (0)4421 / 950131

kontakt@msf-schlicktown.de

www.msf-schlicktown.de